Switzerland, Travelling, Zürich

Townhouse Hotel Zürich

 

I need something truly beautiful to look at in hotel rooms. Vivien Leigh

Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich euch von meinem Kurzurlaub nach Zürich erzählen. Na ja, falls man es wirklich überhaupt Urlaub nennen kann ;). Ich war letzte Woche in Zürich und habe den ersten Tag in meiner neuen Praxis gearbeitet. Ich bin wirklich unglaublich glücklich, wie super lieb alle dort sind und freue mich schon richtig auf meine Zukunft in der Praxis.

Da wir unsere Wohnung erst ab dem 1.5.2017 haben, musste ich für ein paar Tage in einem Hotel übernachten und habe wirklich eines der schönsten Hotels in Zürich gefunden. Es hat einfach von vorne bis hinten alles unglaublich gut zu mir gepasst. Die Einrichtung und Dekorationsdetails sind wirklich 100% genau so, wie ich selber ein Hotel einrichten würde. Tolle alte britische Möbel und süße Kissen mit Hundemotiven, ich war wirklich sowas von hin und weg.

Besonders toll war es auch, das alles so klein und familiär war, und man direkt das Gefühl hatte man kennt hier jeden in dem Hotel.
Als wir aus dem Aufzug gestiegen sind ging es dann erst einmal in das wunderschöne Wohnzimmer/ die Rezeption, wo wir mit einem leckeren Glas Prosecco empfangen wurden. Danach haben wir uns kurz auf den süßen kleinen Balkon gesetzt und noch einen Espresso getrunken, damit wir auch noch fit genug waren, Zürich ein wenig zu erkunden.

Das Townhouse Hotel liegt fast direkt am Züricher Hauptbahnhof und damit also unglaublich zentral, sodass wir von dort aus überall hinlaufen konnten! Ich war noch nie in Zürich shoppen, aber der Zara hat mich allein schon so beeindruckt, dass ich mir absolut sicher bin, dass es mir dort sehr gefallen wird!

Am nächsten morgen hatten wir nur kurz Zeit für einen kleinen Espresso im Wohnzimmer, welcher netter weiße schon im Preis enthalten ist und dann ging es ab auf die Arbeit….

…Nach einem anstrengenden Tag war ich sehr glücklich in ein schönes zu Hause zurück zu kommen und dann ging es für mich erst einmal schnell unter die Dusche, welche zum Glück sofort warm wurde. Ich liebe einfach heißes duschen!
Zum Abendessen sind wir romantisch den Limat entlang gelaufen und haben uns dann nach Empfehlung der Hotelrezeption ein Fondue im  Walliser-Keller gegönnt. Zum Glück war noch keine Fondue-Sommerpause :D! Ich wäre unglaublich enttäuscht gewesen, denn falls ihr meinen Blog schon länger verfolgt, wisst ihr ja schon Bescheid von meiner liebe zu Schweizer Käse und besonders zu meinem Liebling dem Gruyère.

Am Freitag morgen ging es dann für Max und mich zu einem “Business-meeting” und wir waren im tollen Kaffee Metropol einen Cappuccino trinken. Super schön wird der dort zubereitet und serviert, ich werde sicherlich noch öfter dort hingehen, wenn ich nach Zürich gezogen bin.

Anschließend waren wir ein wenig am See spazieren und haben dann im Restaurant Palette, welches sich direkt im Erdgeschoss des Hotels befindet Mittag gegessen. Danach ging es wieder leider schon wieder zurück nach Mainz.
Falls ihr demnächst mal nach Zürich kommt, kann ich das Hotel wirklich auf jeden Fall weiter empfehlen! Ich bin mir sicher es wird euch gefallen 🙂

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche, das Monday Update wird sich diese Woche leider auf Mittwoch verzögern.

Alles Liebe,

Nicki


Hey guys! Today I want to tell you about my short trip to Zurich, Switzerland. As you might have already read in my latest posts, I am moving to Zurich and as Switzerland is not in the European Union it needs quite a lot of administrational stuff done for me to be able to move there. So this weekend I was going to Zurich to work, both for my blog and also for being a dentist.

As we will only have our apartment from the first of May, we had to find a hotel last week and I was so extremely happy when I found the Townhouse Boutique Hotel in Zurich. It is definitely 100% my taste with all the beautiful british furniture and cute little dog cushions!

I think that one of the most amazing things about the hotel is that the hotel reception is on the first floor and that it has a little living room in the same room as well. There you can find something to drink or little pieces to eat. It was so comfy in there!

We were invited to a little Welcome Drink which was a very yummy Prosecco and afterwards we were getting ready in our room and had a little Espresso before we went out to explore the city a little more. It was so nice and familiar that you could go upstairs whenever you wanted and have a little Espresso and a little chat with the staff.

A great thing is that the Townhouse Hotel is located near the Zurich Main Train Station so that you can get anywhere very fast and it is therefor also located  in the center of Zurich. So basically everything is in walking distance from the hotel! 🙂

I was surprised to see that Zurich really has some cool shopping stores like one of the biggest Zara I have ever seen! I will definitely do a lot of Shopping there in the future!

On our first morning we sadly couldn’t eat much more than a piece of chocolate and sip a little Espresso as we had to get up very early to go to work…
…finally I was super happy once I came home from an exhausting day and had a nice warm shower in our room! A huge plus point: the water gets warm directly!!
After my shower we went out to eat a fondue in a yummy restaurant called: Walliser-Keller. Luckily there was no Fondue Summer-Break yet! As you might know that my mood would have been crushed as I am such a huge swiss cheese lover and especially a freak for Gruyere!

On Friday morning we had a business meeting at the café metropol where we had a yummy cappuccino and some exciting  conversations! I will definitely come back to this place once I properly moved to Zurich. Afterward we went for a nice walk along the lake and came back to the hotel restaurant: Palette to enjoy some lunch there.

So I would recommend you guys to definitely consider this hotel if you come to Zurich :)!!

xx Nicki

Hotel

Townhouse Boutique Hotel