Monday Update, Personal, Personal Style

Monday Update: Warum ich nicht mehr bei Kleiderkreisel verkaufen will!

The objective of cleaning is not just to clean, but to feel happiness living within that environment. Marie Kondo

Das geht in meinem Kopf gerade vor:

 

Hallo ihr Lieben! Schon wieder ist eine Woche vorbei und ich bin immer noch non stop am Kleider aussortieren. Ich weiß nicht, ob ich je damit fertig werde… Denn es ist irgendwie wirklich schwer für mich Sachen weg zu werfen oder weg zu geben. Dann kommen auch noch die ganzen Probleme mit den Plattformen dazu. Falls ihr zum Beispiel meine Strapazen mit Kleiderkreisel mitbekommen habt, wisst ihr wovon ich spreche. Das Verkaufen der Sachen ist dadurch so schrecklich geworden, dass ich mich so sehr darüber aufgeregt habe, dass es mir wirklich meinen ganzen Tag verdorben hat. Es war wirklich unglaublich, die haben ja wirklich einfach mal behauptet ich würde eine gefälschte Tasche anbieten… Was ich definitiv nicht getan habe! Dann habe ich mehrfach versucht den Support zu erreichen, aber die Antworten, die ich zurückbekommen habe, haben überhaupt nichts gebracht und natürlich sind sie auch nicht auf meine Anregungen und Fragen eingegangen und haben einfach weiter behauptet die Tasche sei eine Fälschung. Das Problem daran war, dass ich komplett blockiert wurde und zwar für eine Woche. Meine Kunden müssen diese Woche dann auch abwarten, da das ja alles nur noch über komische Versandanleitungen etc. läuft und ich sonst nicht das Geld freigeschaltet bekomme…genauso wie die Woche davor in der einfach der Drucker meiner Packstation kaputt war und ich nicht an die Sendungsnummer kam und so den Versand auf Kleiderkreisel nicht weiter durchführen konnte, obwohl das Paket schon auf dem Weg war.
Es hat so lange gedauert bis ich über Facebook und Instagram endlich mal jemanden erreichen konnte, denn wenn man im Impressum sucht gibt es keinen wirklichen Support Service. Ich würde ja lieber auch beim Verkauf noch 10% Gebühr bezahlen und dafür dann einen richtigen Support bekommen…
Jetzt habe ich versucht auf  Shpock und Mädchenflohmarkt meine Lieblingsstücke zu verkaufen, aber leider habe ich bis jetzt mit den beiden Portalen auch noch nicht die aller besten Erfahrungen gesammelt… Aber mal schauen, immerhin wurde ich von beiden noch nicht beschuldigt das Gesetz gebrochen zu haben!

Das habe ich mir diese Woche angeschaut:

 

Ich schaue gerade wieder die alten Staffeln Gilmore Girls und wünsche mir die Zeit zurück in der es noch keine Handys gab oder nur für den Notfall und deine Freunde noch bei dir zu Hause angerufen haben.

Das hat mich diese Woche glücklich gemacht:

Ich habe eine Freundin in der Nähe von Koblenz besucht und durfte ihr Pferd reiten. Ich bin immer noch verliebt in Pferde wie ein kleines Kind. Ich hoffe, dass ich schaffe , das es früher oder später mal ein regelmäßiges Hobby von mir wird.

Das hat mich diese Woche geärgert:

KLEIDERKREISEL

Meine neuen Pläne:

Einen guten Flohmarkt zu finden oder vielleicht sogar meinen eigenen Garage Sale zu machen.

Das habe ich mir diese Woche angehört:

Ich habe mir das Hörbuch von dem neuen Film: Die schöne und das Biest beim aufräumen angehört. Ich kam mir vor wie früher mit meinem Kasettenspieler 🙂

Das habe ich mir gegönnt:

2 neue Jamie Jeans von Topshop und ein wunderschönes lace Kleid

Darüber war ich traurig:

KLEIDERKREISEL


In my head:

Another week has started and I really don’t know where the time went. I am getting everything ready for the move to Zurich and I am trying to sell some of my blogging outfits so I can make a little bit money as my flat in Switzerland is going to be extremely expensive and I absolutely need to get some Euros together to pay the rent as well as the deposit. Sadly it’s not so easy to do it online and I don’t know any flea markets where I could go to. I had some problems with a German clothes selling platform called „Kleiderkreisel“ as thy accused me of selling a fake bag which is of course not true and after that they didn’t offer me any service at all but insisted that the item was fake even though I got it through a collaboration with a German Brand…. So you see everything is totally messed up there! So I will never ever sell clothes on there again!

What I’ve seen:

I am watching the old seasons of Gilmore Girls again and it makes me wish back to the time where we didn’t have any cellphones and your friends still needed to call your house to get you on the phone.

What made me happy:

I went riding with a friend of mine and being around a horse just makes me feel like a little girl again. I am just so happy when I am riding that it feels as good as being in love.

What made me angry:

Kleiderkreisel

My new plans:

Finding a flea market or creating my own yard/garage sale.

What I’ve listened to:

I listened to the audio book of beauty and the beast while cleaning up my closet and it brought back so many childhood memories!

What I’ve bought:

I’ve bought 2 pair of my favorite Jamie Jeans from Topshop and one beautiful new dress.

What made me sad:

Kleiderkreisel


Outfit

Leather Jacket: Sassy Classy
Bag Pack: Sassy Classy
Shoes: Marc Cain
Blouse: Topshop
Jeans: Topshop
Belt: Topshop
Sunnies: Tens