Lifestyle, Monday Update, Personal

Monday Update: I am moving to ….!


You cannot control what happens to you, but you can control your attitude toward what happens to you, and in that, you will be mastering change rather than allowing it to master you. Brian Tracy

Das geht in meinem Kopf gerade vor:

Wie in meinem letzten Post versprochen, habe ich Neuigkeiten für euch. Ich werde nicht mehr lange in Mainz wohnen und ja, das macht mich schon nervös, aber ich freue mich auch auf die spannende Zukunft, die mich erwarten wird.

Falls ihr denkt, ihr wisst schon, wo es für mich hingeht, werde ich euch wahrscheinlich enttäuschen müssen, denn leider hat es für mich in Norwegen nicht geklappt. Ich wollte zwar super gerne näher bei meiner Familie sein und auch die andere Hälfte meiner Nationalität besser kennenlernen, doch gibt es dort Zahnärzteüberschuss, und da ich noch nicht bereit bin als Full-time Blogger zu arbeiten und mich ja schon irgendwo auch freue, das was ich studiert habe umzusetzen, musste ich mir einen Job als Zahnärztin suchen.

Wie es das Schicksal will, kommt alles anders als geplant und ich habe in einer Zeitschrift gesehen, dass eine Zahnärztin in der Schweiz gesucht wurde. Die Praxis war super nett und nach dem Bewerbungsgespräch habe ich wirklich gehofft, dass ich wiederkommen werde und ja das beruhte wohl auf Gegenseitigkeit und ich kam zum Probearbeiten. Nun ist der Vertrag unterschrieben und ich werde ab dem 1.5.2017 anfangen, in der Nähe von Zürich zu arbeiten.

Kennt ihr euch in Zürich aus oder wohnt ihr vielleicht sogar dort? Wo muss ich hin und was muss ich unbedingt ausprobieren?
Ich würde mich über Kommentare von euch sehr freuen.

Das habe ich mir diese Woche angeschaut:

Ich habe diese Woche natürlich wie immer mir hunderte von Youtube Videos angeschaut und hoffe, dass ich auch in Zukunft mehr Zeit zum Filmen haben werde, denn ich finde nur mit Videos kann man einen Influencer so richtig kennenlernen.

Das hat mich diese Woche glücklich gemacht:

Wir haben endlich eine Wohnung in der Schweiz gefunden! Also haben wir schonmal ein zu Hause, auf das wir uns freuen können.

Das hat mich diese Woche geärgert:

Dieses komische Bauchgefühl, was ich bekomme, wenn ich über Veränderungen nachdenke.

Meine neuen Pläne:

Meinen Kleiderschrank ausmisten und hoffentlich meine Kleider, die ich liebe, für die ich aber keinen Platz mehr in unserer neuen Wohnung haben werde, an nette Besitzer weiter zu geben.
Wenn ihr wollt, schaut mal bei meinem Kleiderkreiselaccount rein, vllt ist da ja das ein oder andere für euch dabei 🙂

Das habe ich mir diese Woche angehört:

Country Music, damit ich mich näher in den USA fühle und mein Nevada-Heimweh etwas stillen kann.

Das habe ich mir gegönnt:

Ein neues Portemonnaie von Ted Baker. Bei meinem alten von Coach ist der Reisverschluss kaputt gegangen :(.
Ted Baker ALIX Geldbörse baby pink

Darüber war ich traurig:

Es ist total schwer für mich, mich von unserer Wohnung hier in Mainz zu trennen. Ich habe sie geliebt und ich glaube nettere Nachbarn kann man kaum finden :(.

 




In my head:

As I have promised you guys in my last post I have exciting news for you. I am going to leave my hometown Mainz soon. You might probably think that I am going to move to Norway but I sadly have to tell you that this is not the case. I was hoping to find a job in Norway as I wanted to be closer to my family and follow my roots of my second nationality. Sadly, there are too many dentists in Norway searching for a job that I, as a new and young unexperienced dentist, didn’t have any chance in finding a job there.

But as I am not yet ready to start living as a full time blogger I wanted to find a job as a dentist and as fate always turns out to be different than what you expect, I found a job in Switzerland. It had to be destiny as I didn’t think about it much and just realized that it would be the perfect fit and yeah, you guys, I am moving to Zürich and am starting to work as a dentist from the first of May.

Have you guys ever been to Zurich or do you probably even live in Zurich? I would love to know!

What I’ve seen:

I’ve been watching hundreds of youtube videos again and hope that I will finally find the space and time to shoot some more videos for you. Once I moved and everything is settled I may be able to start posting videos regularly as I think that there is nothing better than a video to get to know the true character of an influencer.

What made me happy:

That I finally found an apartment so that I have a new home to go to when I start on the first of May.

What made me angry:

This strange feeling I get in my stomach when I think about change.

My new plans:

I want to sort out my closet to find a lovely home for some of my clothes that won’t fit in in my new apartment. You can check out the pieces I am selling on Kleiderkreisel.

What I’ve listened to:

I started to listen to some more Country Music that I don’t get to much Nevada-homesick.

What I’ve bought:

I’ve bought a new wallet as the zipper in the one I had from Coach is not working anymore. I decided to get a cute one from Ted Baker this time.

What made me sad:

Realizing that I will probably never be able to live in my old apartment again. I loved it so much and I think it will be hard to find neighbors that are as nice as the ones I had here.